Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Bundesvereinigung

BDS Urgestein Manfred Schneider zu Gast beim Bundespräsidenten


 


In diesem Jahr trifft unseren Kollegen Manfred Schneider die große Ehre, zum Bürgerfest des Bundespräsidenten am 30. August 2019 nach Berlin eingeladen worden zu sein. Diese Einladung trifft damit u.E. genau den Ehrenamtler in unseren Reihen, der eine solche Ehrung sicher mehr als jeder andere verdient hat. Denn bereits seit über 50 Jahren ist Manfred Schneider Schiedsmann und engagiert sich nahezu von Beginn an im BDS e.V. Seit 1989 ist er Vorsitzender der Bezirksvereinigung Limburg, seit 2017, nach 25 Jahren als Vorsitzender, Ehrenvorsitzender des BDS auf Landesebene. Er ist außerdem Beauftragter des Bundesvorstandes des BDS e.V. Außerdem gehört Manfred Schneider seit 1973 dem Vorstand des Kreisfußballausschusses Wetzlar an und ist als Kreisadministrator und stellv. Vorsitzender des Kreissportgerichtes tätig. Manfred Schneider war mehr als 20 Jahre als Schöffe oder Beisitzer beim Landgericht Limburg, Sozialgericht Frankfurt am Main und der Bundesdisziplinarkammer Berlin tätig. (Weitere ehrenamtliche Tätigkeiten können hier aus Platzgründen leider nicht mehr aufgezählt werden.) Dass der Bundespräsident gerade in diesem Jahr Manfred Schneider zu seinem Bürgerfest eingeladen hat, freut uns alle sehr; wir wünschen ihm viel Vergnügen bei dieser Veranstaltung! Für den Bundesvorstand: Monika Ganteföhr, Bundesvorsitzende