Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Bundesvereinigung

Rechtliches

Nr. Frage
R1. Ist es rechtlich zulässig, den BDS-Vordruck auf meinem privaten PC zu nutzen?
R2. Wird der Datenschutz beachtet?
R3. Welche Wechseldatenspeicher kann ich nutzen und warum?
R4. Muss der Sachkostenträger den Formularserver in Anspruch nehmen?
R5. Muss ich jetzt das gesamte Verfahren am Rechner durchführen?
R6. Woher erhalte ich die für den Download des BDS Vordrucks notwendigen Daten (Mitgliedsnummer und Download-Kennwort)?
R7. Wie kann ich Papiervordrucke zum Ausfüllen per Hand oder mit der Schreibmaschine herstellen?
R8. Kann man einzelne Formulare des BDS Vordrucks in Papierform bestellen?
R9. Wie lange darf ich den BDS-Vordruck des Formularservers benutzen?
R10. Kann der Zugang zum Formularserver gesperrt werden?
R11. Passen die Vordrucke für alle Fälle, die beim Schiedsamt/-stelle vorkommen können?
R12. Darf ich als Schiedsperson den BDS Vordruck selbst herunterladen?

Technisches

Nr. Frage
T1. Warum dürfen die blanko Protokollblätter des Loseblatt-Protokollbuchs nicht gegen Protokolle, die mit dem Vordruck V 20 erstellt worden sind, ausgetauscht werden?
T2.1. Müssen die Stammdaten immer wieder neu importiert werden?
T2.2. Kann ich die einmal eingegebenen und gespeicherten Stammdaten im laufenden Verfahren abändern?R4.
T2.3. Warum muss ich im Stammdatenblatt die Bankverbindung der Schiedsstelle/des Schiedsamtes zweimal angeben?
T3. Soll ich auf die Verwendung der Enter-/Returntaste im BDS Vordruck verzichten?
T4. Wie schütze ich meinen Vordruck vor dem Überschreiben oder ungewollten Abspeichern?
T5. Was bedeutet die Abkürzung/Dateiendung PDF?
T6. Was bedeutet die Abkürzung FDF und was ist eine fdf-Datei?
T7. Warum dauert der Import der fdf Daten etwas länger?
T8. Wie komme ich von einer fdf-Datei direkt zum ausgefüllten Vordruck?
T9.1. Kann ich die fdf-Dateien, die ich mit der CD ROM 2003 oder 2004 erstellt habe, weiter verwenden?
T9.2. Ist der BDS Vordruck abwärtskompatibel?
T10. Muss ich immer die Daten des einzelnen Schlichtungsverfahrens als fdf-Datei exportieren?
T11. Warum ist der BDS Vordruck eine pdf-Datei?
T12. Warum soll ich für den BDS Vordruck den Adobe Reader nutzen?
T13. Warum kann ich unter Windows 10 nicht alle Funktionen des BDS Vordrucks nutzen?
T14. Wie schalte ich die Rechtschreibprüfung aus?
T15. Wie blende ich Lesezeichen aus?
T16. Probleme beim Drucken
T16.1. Generelles zum Drucken
T16.2. Probleme beim Ausdrucken
T16.3. Warum öffnet sich bei einigen Druckbefehlen das Druckermenu und bei anderen nicht?
T16.4. Wie vermeide ich das unbeabsichtigte Ausdrucken des ganzen BDS Vordrucks mit allen Formularen?
T17. Die Schrift ist mir zu klein. Kann ich die Anzeige vergrößern?
T18. Das Formular wird nicht richtig in der Breite angezeigt. Kann ich das ändern?
T19. Wie kann ich meine individuellen Daten des Schiedsamtes/ der Schiedsstelle vom alten in den neuen BDS Vordruck bringen?
T20. Kann ich den BDS Vordruck auch unter einem anderen Betriebssystem als Windows nutzen?
T21. Kann ich den BDS Vordruck auf meinem Tablet nutzen?
T22. Kann ich den BDS Vordruck auf meinem Smartphone nutzen?

Allgemeines

Nr. Frage
A1. Wie komme ich zur Anleitung zurück, nachdem ich einen Vordruck bearbeitet habe?
A2. Wie funktioniert die automatische Schriftverkleinerung in mehrzeiligen Feldern?
A3.1. Welches Format haben die Vorblatt-Nummer und das Datum?
A3.2. Warum wird beim Empfangsbekenntnis nicht auch „Ort, Datum“ ausgefüllt?
A4. Kann das Format der Anschrift geändert werden?
A5. Müssen alle Felder des Vordrucks (z.B. auch das Geburtsdatum) ausgefüllt werden?
A5.1. Wie müssen Eheleute geladen werden?
A5.2. Wie erstelle ich die Ladungen bei einer Personenmehrheit auf einer Parteienseite?
A5.3. Wie fülle ich die Adressfelder der Ladung aus, wenn der Vertreter einer juristischen Person (GmbH / AktG) geladen werden muss?T8.
A6. Kann ich die Formulare des BDS Vordrucks auch mit der Hand oder Schreibmaschine ausfüllen?
A7. Enthält der BDS Vordruck einen Quittungsvordruck?
A8.1. Wie bekomme ich die Formulierung „Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben; geschlossen Schiedsmann“ in das Protokoll V20?
A8.2. Wo unterschreibt die Schiedsperson im Protokoll V20 bei einem Scheitern der Verhandlung?
A9. Muss ich das ganze Schlichtungsverfahren mit dem BDS Vordruck digital führen?
A10. Muss ich die Schlichtungsverhandlung mit dem BDS Vordruck digital führen?
A11. Wo erhalte ich mein Kassenbuch?
A12. Wo erhalte ich mein Protokollbuch?
A13. An wen wende ich mich bei Fragen und Anregungen?
A14. Kann ich Vorschläge zu weiteren Formularen oder Änderungen im BDS Vordruck machen?
A15. Gewähr(leistung) und rechtliche Verbindlichkeit?